Natur entdecken um Kelheim

Die reizvollen Flusslandschaften von Donau und Altmühl und die sonnigen Hochflächen des Bayerischen Jura, dazu das einmalige Naturschauspiel der „Weltenburger Enge“: So zeigt sich die vielfältige Naturlandschaft Kelheims.

Die Landschaft um Kelheim ist geprägt von der Kraft des Wassers. Ein Nebenarm der Urdonau grub sich hier vor etwa 200.000 Jahren durch das Kalkgestein und schuf eines der beeindruckendsten Naturschauspiele Deutschlands. Die Landschaft der Weltenburger Enge faszinierte 1840 bereits König Ludwig I von Bayern: Er erhob sie zum ersten Naturschutzgebiet Bayerns.

Das vielbesuchte Naturschutzgebiet mit jährlich über einer halben Million Gäste ist Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen und bietet eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten, von Wanderungen über Schifffahrt und Mountainbiking bis hin zum Klettern.

Loading...