Stadtmarketingverein Zukunft Kelheim

Der Stadtmarketingverein Zukunft Kelheim ist der Nachfolge-Verein des ehemaligen Vereins Stadtmarketing 2000plus. Die Anfänge des Vereins gehen zurück auf das Jahr 1998. In einer kleinen Gesprächsrunde an deren Spitze Margareta Schneider war, ist damals immer deutlicher geworden, dass Kelheim eine professionelle Vermarktung und Darstellung nötig hat. Gründe waren sicherlich auch wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen. Ausgehend von einer umfangreichen Marketinganalyse war allen Beteiligten schnell klar, dass Kelheim über einige Schätze verfügt, die es mit Leben zu füllen gilt.

Intention war es einen gemeinsamen Ansatz für ein Stadtmarketing-Projekt zu finden. Zunächst wurde ein Initiativkreis mit Vertretern des Einzelhandelsverbandes, der Industrie- und Handelskammer, der Werbegemeinschaft, der Industrie, der Vereine, der Banken und der Stadt gegründet.

Am 22. September 2000 wurde der damalige Stadtmarketingverein Kelheim 2000plus offiziell gegründet und in das Vereinsregister eingetragen.

Zahlreiche ehrenamtliche Initiativen und Aktivitäten sind seitdem entstanden und erfolgreich umgesetzt worden. Im Jahr 2009 wurde der Verein neu strukturiert und heißt seitdem Zukunft Kelheim e. V. Stadtmarketing. Basis dazu war ein Stadt- und Standortmarketing Gutachten, das die Stadt in Auftrag gegeben hatte. Kommunikations- und Koordinationsdefizite zwischen den Arbeitskreisen (heutige Projektteams), der Stadtverwaltung und der Stadt sollten damit behoben werden. Die Geschäftsstelle ist seit 2009 in der Stadtverwaltung Kelheim: Fachbereich Tourismus, Wirtschaft, Marketing, Kultur angesiedelt. Der Verein selbst ist seither Ideengeber und Projektmanager für die einzelnen Projektteams. Zentrales Anliegen von Zukunft Kelheim e. V. Stadtmarketing ist, dass Kelheim die Stadt im Fluss ist und auch in Zukunft bleibt.

organigramm-stadtmarketing.png
Loading...