Strafzettel an der Windschutzscheibe

politessen.jpg

Der Strafzettel an der Windschutzscheibe weist Sie darauf hin, dass Sie verbotswidrig geparkt haben und deshalb gebührenpflichtig verwarnt wurden.

Wenn Sie die Verwarnung akzeptieren, sollten Sie sofort bezahlen.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, ist es sinnvoll, frühestens nach drei Arbeitstagen Kontakt mit der städtischen Verkehrsüberwachung aufzunehmen.

Wie bezahlen Sie Ihren Strafzettel?

Ihre Zahlung für eine Verwarnung der Kommunalen Verkehrsüberwachung der Stadt Kelheim überweisen Sie bitte unter Angabe der Verwarnungs-Nummer und des KFZ-Kennzeichens auf folgendes Bank-Konto der Stadt Kelheim:

Kreissparkasse Kelheim

IBAN: DE70 7505 1565 0190 210351
BIC: BYLADEM1KEH

Bitte beachten Sie bei Banküberweisungen, dass IBAN und gegenbenenfalls BIC, der Empfänger sowie auch das entsprechende Aktenzeichen richtig und vollständig angegeben werden.

Loading...