Anzeige von Todesfällen

Eine Ihnen sehr nahe stehende Person ist gestorben. Wir möchten Ihnen mit einigen Informationen auf dieser Seite ein wenig Unterstützung in dieser schweren Zeit geben.

Todesfälle von Personen, die in Kelheim, Saal a.d. Donau, Teugn verstorben sind, werden beim Standesamt Kelheim beurkundet. Nach dem Personenstandsgesetz ist jeder Todesfall spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag beim zuständigen Standesamt anzuzeigen.

In der Regel übernimmt das von Ihnen beauftragte Bestattungsunternehmen für Sie die Anzeige des Todesfalls und die Abwicklung der Formalitäten.
 Bei Sterbefällen in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie sonstigen Einrichtungen ist der Träger der Einrichtung zur schriftlichen Anzeige des Sterbefalls verpflichtet.

Nachbeurkundung von im Ausland erfolgten Sterbefällen für deutsche Staatangehörige

Im Ausland erfolgte Todesfälle von deutschen Bürgern oder dem deutschen Recht unterliegenden Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland können auf Antrag in Deutschland nachregistriert werden.

Nähere Informationen zur Anzeige von Todesfällen finden Sie hier:

Informationsblatt zur Anzeige von Todesfällen (1,6 MB)

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr 

Mittwoch und Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung.

Loading...