Der Bau des Main-Donau-Kanals im Altmühltal. Eine Bildergeschichte

25-jahre-main-donau-kanal.jpg

Ausstellungseröffnung am 30.4.17, 17.00 Uhr

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der offiziellen Freigabe der europäischen Wasserstraße am 25. September 1992 wird in der Kreissparkasse Kelheim eine beeindruckende Ausstellung präsentiert.

Mit der Vollendung des Main-Donau-Kanals 1992 ging der bereits 1200 Jahre alte Menschheitstraum in Erfüllung, durch die Verbindung zweier Flusssysteme die letzte verbliebene Lücke zwischen Nordsee und Schwarzem Meer zu schließen.

Seit 1977 hatte der Trägerverein Altmühltal e.V. die landschaftliche Entwicklung des Altmühltales im Zusammenhang mit dem Kanalbau fotografisch erfasst und somit den Wandel anhand von mehr als 8000 Aufnahmen genauestens dokumentiert.

Besondere Berücksichtigung fand die direkte Gegenüberstellung von vorher und nachher, aufgenommen aus der Vogelperspektive, welche die Veränderungen deutlich bis ins letzte Detail offenbart. Großaufnahmen dieser Art bilden den Schwerpunkt der Ausstellung. Die Dokumentation wird ergänzt durch landschaftliche Impressionen, Momentaufnahmen und Fotos von Baustellensituationen während der Kanalbauarbeiten.

Franz Lindner, langjähriger Geschäftsführer des Trägervereins Altmühltal e.V. hat die Fotos ausgewählt und zusammengestellt.

Fotos: Blick von der Burg Randeck 1977, 1978 und 2004 (Herr Lindner)

Datum: 30.04.17 - 19.05.17
Infotelefon: 09441/701-234
mdk_burg-randeck-1977_lindner-1.jpgmdk_burg-randeck-1977_lindner-2.jpgmdk_burg-randeck-2004_lindner.jpg

Eintrittspreise

Eintritt frei
Kreissparkasse Kelheim
Ludwigsplatz 1
93309 Kelheim
Tel.: 09441/299-0
Fax: 09441/299-5760

Veranstalter

Stadt Kelheim
Ludwigsplatz 16
93309 Kelheim
Tel.: 09441/701-0
Fax: 09441/701-310
Loading...