Durchs Altmühl- und Schambachtal

Landschaftliche Höhepunkte der durchgängig ebenen Strecke sind das idyllische Altmühltal und das Schambachtal. Entlang der beiden ausgeschilderten Rad

Radfahrer Ludwigsplatz

Die Tour startet am Archäologischen Museum in Kelheim. Dem Weg in Richtung Staustufe folgen auf den Altmühltal-Radweg. Nach Oberau führt die an der Tropfsteinhöhle Schulerloch vorbei. Bis zum Fußballplatz an der Altmühl bleiben und dann Altessing auf der Schellnecker Straße durchqueren. Bei Einthal auf die gegenüberliegende Straßenseite wechseln und direkt an der Altmühl entlang radeln. Rechts thront auf einem riesigen Felsen hoch über der Landschaft Schloss Prunn. Der Strecke am Flusslauf weiter folgen und diesen auf der ersten Brücke in Riedenburg überqueren. Der Straße 400 m folgen, dann den den Altmühltal-Radweg verlassen um auf den ebenso gut ausgeschilderten Schambachtal-Radweg zu gelangen. Dieser verläuft durchgehend eben und naturnah auf einer ehemaligen Bahntrasse zwischen Riedenburg und Ingolstadt. Den Schambach an dem Abzweig nach Frauenberghausen überqueren und in Neumühle an das rechte Flussufer zurückkehren. Auf der Hauptstraße an Schloss Hexenagger vorbeifahren und den Ort Hexxenagger durchqueren. Das idyllische Schambachtal mit sanften Flussauen und saftig grünen Wiesen und Wäldern prägt nun das Bild. Über Leistmühle und Hanfstinglmühle führt die Tour nach Altmannstein zur Burgruine. Dem Schambachtal-Radweg durch Sollern und Neuenhinzenhausen folgen, die Landshuter Straße in Richtung Sandersdorf überqueren. Nach einigen Kilometern verläuft die Tour nach Oberdolling, hier die Friedhofsstraße überqueren und rechts in den Tholbatherweg abbiegen. Auf der bestens befahrbaren Bahntrasse durch Kösching und Lenting radeln. Am Ortsausgang an der Ingolstädter Straße orientieren, die in Oberhaunstadt zur Beilngrieser Straße wird. In Ingolstadt angekommen rechts auf die Roderstraße biegen, die Bahnschienen überqueren und dann links in Richtung historische Altstadt fahren. Dort den Main-Donau-Kanal auf der Donaustraße überqueren und geradeaus weiter um Ziel der Tour, dem Ingolstädter Hauptbahnhof fahren. Wer jedoch noch überschüssige Kräfte hat, kann alternativ am Kanal zurück nach Kelheim radeln (ca. 30 km).

  • Länge:

    60 km

  • Fahrzeit ca.:

    3 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Radfahrer in IngolstadtSchloss Prunn

Kurz-Info

Gesamtlänge: 60 km

Fahrzeit ca.: 3 Stunden

Charakter
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Info-Adresse

Tourist-Info
Ludwigsplatz 1
93309 Kelheim
Tel.: 09441/701-234
Fax: 09441/701-207

Ausgangspunkt & Parkmöglichkeit

Parkplatz P3 Pflegerspitz
Am Pflegerspitz
93309 Kelheim
Tel.: 09441/701234

Zielpunkt

Hauptbahnhof Ingolstadt
Bahnhofstr. 8
85049 Ingolstadt
Tel.: 01805/996633
Loading...