Kirchentour

Schöne, gemütliche Radtour durch Dörfer mit ihren Kirchen

hexenagger_radler.jpg

Zunächst fährt man durch das Galgental bergauf nach Keilsdorf. Dort finden wir die St. Stephanskirche aus dem 15. Jahrhundert. In Baiersdorf kann die Johannes-Baptista Kirche besichtigt werden und nach einigen Kilometern gelangt man nach Maierhofen mit seiner St. Sebastians Kirche. Neu ist hier der "Painter Schwammerl-Lehrpfad". In Painten gibt es ein lebensgroßes Kruzifix zu sehen, welches als einzige Erinnerung an die alte Kirche, die 1899 bei einem Brand zerstört wurde, gerettet werden konnte. Es befindet sich nun in der neuen St. Georg Kirche. Über einige Waldabschnitte gelangt man dann nach Sausthal, wo die urgemütliche Gaststätte Wäscherhartl, mit der dahinterliegenden Donausternwarte, zu einer Pause genutzt werden kann. Abschließend kann man noch eine rasante Abfahrt durchs Galgental genießen, ehe die Tour am Felsenhäusl mit dem urgeschichtlichen Felsenhäusl-Museum endet.

Anfahrt:

A93 – Ausfahrt 45/Regensburg Süd, Ausfahrt 46/Bad Habbach, Ausfahrt 48/Hausen, jeweils Richtung Kelheim; Kelheim Richtung Riedenburg verlassen und nach Essing rechts abbiegen in Richtung Weihermühle/Felsenhäusl

  • Länge:

    24.8 km

  • Fahrzeit ca.:

    2 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Kurz-Info

Gesamtlänge: 24.8 km

Fahrzeit ca.: 2 Stunden

Charakter
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Verkehrsbelastung
  • teilweise auf wenig befahrenen Nebenstraßen
Fahrbahndecke
  • gute Fahrbahndecke (Asphalt und gute wassergebundene Fahrbahnoberflächen)
Ausschilderung
  • gute Beschilderung mit Wegweisern und Kilometerangaben (angelehnt an Richtlinien des ADFC und der Obersten Baubehörde)

Info-Adresse

Tourist-Info
Ludwigsplatz 1
93309 Kelheim
Tel.: 09441/701-234
Fax: 09441/701-207

Ausgangspunkt & Parkmöglichkeit

Abzweigung Frauenhäusl

Radtourenkarte

radwanderkarte.jpg

Radwanderkarte Landkreis Kelheim

€ 4,95
(inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten)
Loading...