Römer-Tour

Die Tour startet in Bad Gögging. Am Ortsausgang biegen Sie rechts ab und fahren auf dem Damm bis nach Wöhr. Hier geht es über die Donaubrücke weiter a

bad_goegging_0513_0843.jpg

In Hienheim, wo der römische Grenzwall Limes in den sogenannten „Nassen Limes“ (Donau) übergeht, können Sie einen Abstecher zu dem wiedererrichteten Limes-Wachtturm machen. Anschließend setzen Sie mit der Fähre nach Eining über und können im gemütlichen Biergarten an der Fähre einkehren. Nach einem Besuch im Römerkastell Abusina in Eining führt
Sie die Tour wieder nach Bad Gögging. Zum Abschluss empfehlen wir einen Besuch im Römischen Museum für Kur- und Badewesen in Bad Gögging.

Anfahrt nach Bad Gögging:

Anreise mit dem Auto von Süden aus Richtung München: A 9 (München-Berlin); Anschluss am Dreieck Holledau auf die A 93 in Richtung Regensburg/Wolnzach/Hof; Ausfahrt: Siegenburg und dann rechts auf die B 299 in Richtung Neustadt a.d.Donau/Bad Gögging.
Anreise mit dem Auto von Norden aus Richtung Nürnberg und Berlin: A 9 (Nürnberg-Berlin); Ausfahrt Denkendorf und rechts Richtung Riedenburg; über Pondorf Richtung Neustadt a.d.Donau

  • Länge:

    24 km

  • Fahrzeit ca.:

    1 Stunde

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Kurz-Info

Gesamtlänge: 24 km

Fahrzeit ca.: 1 Stunde

Charakter
  • überwiegend eben
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Info-Adresse

Tourist-Information Bad Gögging
Heiligenstädter Str. 5
93333 Bad Gögging
Tel.: 09445/95750
Fax: 09445/9575-33

Parkmöglichkeit

Parkplätze in Bad Gögging

Loading...