Weltenburger Wanderweg II: Waldroute

Weltenburger Enge

Die Waldroute verbindet zwei besondere Sehenswürdigkeiten in der Region: Die Befreiungshalle und Kloster Weltenburg. Dazwischen erstreckt sich ein herrlicher Laubmischwald, den man bei dieser Tour durchwandert. Besonders an heißen Sommertagen eine schattige Alternative.

Die Tour startet an der Infoplattform an der Schiffsanlegestelle. Von dort geht es zunächst auf dem Damm entlang. Nach kurzer Zeit wird der alte Ludwigkanal überquert, der Vorgängerbau des heutigen Main-Donau-Kanals. Dort zweigt der Weg nach rechts ab und führt durch das sogenannte Fischerdörfl vorbei an der Franziskanerkirche, die heute ein Orgelmuseum beherbergt. Nach einigen Wohnhäusern beginnt links der Anstieg zur Befreiungshalle. In Serpentinen zieht sich der etwas schweißtreibende Weg den Hang hinauf. Oben genießen wir den weiten Blick über Kelheim genießen. Sehr empfehlenswert ist ein Besuch der Befreiungshalle. Anschließend am Parkplatz der Auschilderung der Waldroute II folgen. Von nun an wandern wir auf dem Hauptweg bis zu einer großen Wegkreuzung. Dort folgen wir weiterhin der Ausschilderung (geradeaus). Nach etwa 1 km führt die Route zur Donau hinunter. Auf die andere Uferseite zum Kloster Weltenburg gelangt man entweder per Zille oder mit der Seilfähre in Stausacker. Um die Seilfähre zu erreichen, folgen wir der Donau weitere 900 m flussaufwärts.

Sicherheitshinweis

Bitte informieren Sie sich vorher über den Donau-Pegel Kelheim und erkundigen Sie sich, ob die Donaufähre bzw. die Zillen im Einsatz sind.

  • Länge:

    7 km

  • Gehzeit ca.:

    1 Stunde

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Von König Ludwig I. erbaute BefreiungshalleSiegesgöttinen in der BefreiungshalleMit der Zille beim ÜbersetzenKloster Weltenburg

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gesamtlänge: 7 km

Gehzeit ca.: 1 Stunde

Charakter
  • mit deutlichen Steigungen
  • überwiegend eben
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Fahrbahndecke
  • zum Teil Wirtschafts- und Forstwege mit teilweise grober Fahrbahndecke bzw. Wiesenwegen
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Infomaterial

wanderninderweltenburgerenge.jpg

Wandern im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge

Loading...