Von Buchen und Bischöfen

Ein archäologisch-naturkundlicher Entdeckungsrundgang auf dem Frauenberg

30.06.23

Uhrzeit: 17:00 bis 19:00 Uhr

Treffpunkt: vor dem Infozentrum im Kloster Weltenburg

Infotelefon: 09441 10492

Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Der Frauenberg bei Weltenburg beherrscht den Eingang zum Donaudurchbruch: landschaftlich äußerst beeindruckend, ist er mit einer einzigartigen Flora und Fauna ausgestattet: Schlingnattern, Zauneidechsen und Grillen tummeln sich heute im Magerrasen. Doch dereinst war er Drehscheibe im internationalen Handel, heftig umkämpfte Siedlung und herrschaftlicher Sitz eines Heiligen – welche anderen Geheimnisse verbergen sich noch oberhalb Bayerns ältestem Kloster? Franziska Jäger, Leiterin der **** Nationalen Naturmonumentes der Weltenburger Enge***, und Bernd Sorcan vom Archäologischen Museum werden diese Geheimnisse auf dem gut zweistündigen Rundgang lüften.

Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk und ggf. Sonnenschutz achten!

Anmeldung bis Do., 29.06. unter www.voef.de/naturerlebnis

Preis

3,- €
Ermäßigt: 1,50 €
Anmeldung ist erforderlich!
Anmeldung bis Do., 29.06. unter www.voef.de/naturerlebnis

Kartenbestellung

NNM & Archäologisches Museum
Lederergasse 11
93309 Kelheim
Tel.: 09441 10409

Veranstaltungsführer/-leiter

Franziska Jäger
Donaupark 13
93309 Kelheim
Tel.: 09441 207-7324
Gästeführer
Dr. Bernd Sorcan
Prälat-Ludsteck-Straße 2a
93309 Kelheim
Tel.: 09441 10577
Tel2.: 0160 7685612

Kontakt

Archäologisches Museum der Stadt Kelheim
Lederergasse 11
93309 Kelheim
Tel.: 09441 10409
Tel2.: 09441 10492