Digitaler Friedhofsplan ist online– mit dem QR-Code zur Grabstätte

Donnerstag, 21. Juli 2022

Im April hatte die Kelheimer Stadtverwaltung angekündigt, einen digitalen Friedhofsplan für den Waldfriedhof und die Friedhöfe in den Ortsteilen Staubing Stausacker und Thaldorf auf der Homepage www.kelheim.de einzurichten. Die Pläne sind nun online und ermöglichen es, die letzte Ruhestätte eines Verstorbenen ausfindig zu machen und zu besuchen, ohne viel Zeit mit der Suche nach dem Grab durch die vielen Reihen und Sektionen der Friedhöfe aufzubringen. Mit speziellen QR-Codes an den Eingangsbereichen der Friedhöfe können Smartphonebesitzer sich wie mit einem Navi an die gewünschte Ruhestätte führen lassen.

Die Pläne sind nun online einzusehen, auch die QR-Codes sind an den Friedhofseingängen sichtbar angebracht. Grabnutzungsinhaber, die mit der Veröffentlichung der Namen ihrer Verstorbenen auf den digitalen Friedhofsplänen nicht einverstanden sind, können dies beim Standesamt Kelheim, telefonisch unter (09441) 701-409 und per Mail an standesamt@kelheim.de melden. Eine Anonymisierung der Daten der Verstorbenen ist selbstverständlich auf Wunsch jederzeit möglich. Die Verstorbenen im anonymen Grabfeld am Waldfriedhof bleiben selbstverständlich auch weiterhin anonym.

 

Bild: Gerald Dirscherl von der Friedhofsverwaltung und Bürgermeister Christian Schweiger haben die QR-Codes bereits getestet. (Foto: Fabian Gruner)