Leben in Kelheim

Kelheim, seit 1972 Sitz der Verwaltung eines Großlandkreises, ist als Mittelzentrum ein bedeutender zentraler Ort. Mit seinen Ortsteilen hat Kelheim knapp 16.000 Einwohner.

Landschaftlich reizvoll liegt Kelheim am Ausläufer der Jurahöhen, deren Aushängeschild der Donaudurchbruch ist. Die Befreiungshalle, das Kloster Weltenburg und die Schifffahrt durch den Donaudurchbruch oder im Altmühltal locken jährlich weit über 500.000 Ausflugsgäste nach Kelheim. Das gut ausgebaute Radwanderwegenetz entlang des Main-Donau-Kanals im Altmühltal und der Donauradweg sorgen für zusätzliche Attraktivität. Das ist nicht nur ein wichtiger Baustein für den wachsenden Tages- und Übernachtungstourismus, sondern wird auch von den Bürgern der Stadt als wichtige Facette der Lebensqualität wahrgenommen.

Wer in Kelheim wohnt, der fühlt sich hier wohl: Das Angebot auf den Gebieten Freizeit, Kultur und Sport ist umfangreich, Veranstaltungen sorgen für Abwechslung. Viele Bürger engagieren sich in Vereinen. Wichtig für die Einwohner der Stadt ist außerdem das umfangreiche Bildungsangebot sowie die bürger- und wohnortnahe soziale Infrastruktur.

Loading...