Kelheim liest ein Buch mit Tel Aviv und Regensburg

Donnerstag, 23. Dezember 2021

Zum ersten Mal ist die Kreisstadt dabei: Kelheim wird im Jahr 2022 gemeinsam mit Regensburg und Tel Aviv vom 14. März bis 7. April das Buch mit dem Titel „Lügnerin“ lesen. Die in Regensburg bereits etablierte Veranstaltungsreihe „Regensburg liest ein Buch“ lädt Schulen, Privatpersonen, Kulturschaffende und Kulturliebhaber dazu ein, sich mit Ideen und kleinen Programmpunkten zu beteiligen. Kelheimerinnen und Kelheimer können mit eigenen Ideen die Aktion mit Leben füllen.

 

Der Roman „Lügnerin“ von der israelischen Autorin Ayelet Gundar-Goshen steht im Mittelpunkt. Ein Buch, sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene. Es geht u. a. um Lüge und Wahrheit, Körperbild und Pubertät, Soziale Medien und Eltern-Kind-Verhältnis. Zahlreiche Veranstaltungen greifen die abwechslungsreichen Themenfelder des Buches auf und laden zum aktiven Mitmachen ein. 

 

Bereits am 16. November dieses Jahres hat das Gremium des Hauptausschusses grünes Licht für „Kelheim liest ein Buch“ gegeben. Seit diesem Zeitpunkt planen Lena Plapperer, Fachbereichsleiterin für Tourismus, Wirtschaft, Marketing und Kultur, und die lokale Künstlerin Eva Honold fleißig das Programm. Es sei bereits so viel verraten: Die Abschlussveranstaltung am 7. April wird in der Befreiungshalle mit einzigartigem Programm stattfinden. Zudem wird es im Aktionszeitraum immer wieder kleine Aktionen, wie z. B. Lesungen auf der Altstadt-Couch, künstlerische Workshops zum Thema Körperwahrnehmung und pädagogisch ausgerichtete Infoabende geben.

 

Wer Interesse oder Fragen hat, kann gerne bis 13. Januar 2022 Kontakt zu Eva Honold, per Mail unter wortgeheuer@yahoo.com oder telefonisch unter 0176/20589391, aufnehmen. Kleine Veranstaltungen, die sich von dem Buch „Lügnerin“ von Ayelet Gundar-Goshen in all seinen Facetten inspirieren lassen, sind herzlich willkommen.

Zum Mitmachen laden auch der Fotowettbewerb zum Thema „Missunderstands / Missverständnisse“ und der Schreibwettbewerb zum Thema „Lüge“ des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller ein. Teilnahmeschluss ist der 30. Januar 2022. Weitere Infos unter https://www.regensburg-liest-ein-buch.de/veranstaltungen/specials-2021; mehr Infos gibt’s auch unter www.wortgeheuer.com

keh-kelheim-liest-ein-buch-c-plapperer.jpg