Kreissparkasse Kelheim Geschäftsstelle Kelheim

Gut. Für die Menschen. Für die Wirtschaft. Für die Region. Kreissparkasse Kelheim

Ein starker Finanzpartner direkt vor Ort:

Seit 169 Jahren ist die Kreissparkasse Kelheim ein am Gemeinwohl orientiertes und kommunal verbundenes Kreditinstitut. Daraus leiten wir die besondere Verantwortung für die Wirtschaft und die Bürgerinnen und Bürger der Region ab.

Die Verbundenheit zu ihrem Geschäftsgebiet zeigt sich im großen Engagement für den Wirtschaftsraum Landkreis Kelheim mit Bereichen von Eichstätt und Freising: als Förderer der Wirtschaft, als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder, als Auftraggeber und Steuerzahler und nicht zu letzt als Sponsor einer breiten Fülle an gesellschaftlichen Aktivitäten vor Ort.

Mit einer Bilanzsumme von 1,7 Milliarden Euro und rund 540 Mitarbeitern verfügt die Kreissparkasse heute über eine bedeutende Finanzkraft. Als öffentlich-rechtliches Kreditinstitut liegt der Kreissparkasse die Nähe zu ihren Kunden nach wie vor am Herzen. Wir sind dort, wo unsere Kunden uns brauchen: direkt vor Ort.

Mit 33 Geschäftsstellen ergänzt durch fünf Selbstbedienungs-Geschäftsstellen, 49 Geldautomaten und 49 Kontoauszugsdrucker sind wir „rund um die Uhr“ für unsere Kunden da. Nähe und Kompetenz sind unsere zentralen Erfolgsfaktoren.

Hinzu kommt unsere vielfältige und besondere Leistungsstärke mit den Partnern der S-Finanzgruppe. Damit sind wir in der Lage unseren Kunden und Unternehmen eine breite und attraktive Palette moderner Finanzdienstleistungen anzubieten.

Eine konsequente Kundenorientierung, hervorragende Produkte, kompetente Beratung und rund 84.000 Kunden haben uns zum Marktführer im Privat- und Firmenkundengeschäft gemacht. Für dieses Vertrauen gilt es Danke zu sagen.

Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital der Sparkasse – gerade hier wird deshalb nicht gespart. Investitionen beginnen schon bei den Azubis: Jährlich wird 15 oder mehr jungen Menschen eine solide berufliche Ausbildung ermöglicht. Zum 1. August 2011 haben wieder 17 junge Menschen eine Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann bei der Sparkasse begonnen. Derzeit sind – über die Lehrjahre verteilt – 47 Auszubildende beschäftigt.Die Ausbildungsquote beträgt 8,1 %; sie liegt damit über dem Durchschnitt des gesamten Bank- und Versicherungsgewerbes von 6,95 %. Die gezielte Förderung und berufliche Weiterentwicklung sind ein Schwerpunkt der Personalarbeit. Rund 220.000,00 € werden deshalb jährlich in den Bereich Aus-, Fort- und Weiterbildung investiert. Besondere Schwerpunkte sind dabei die Lehrgänge für Kundenberater zum Sparkassenfachwirt/-in, Fachseminare für Spezialisten sowie Weiterbildung zum Bankfachwirt und Bankbetriebswirt sowie Sparkassenbetriebswirt.


Durch unsere Offensive und Kampagnen zum Zukunftsthema „ Erneuerbare Energien“ - insbesondere im Bereich der Photovoltaik - setzen wir Impulse für die heimische Wirtschaft und tragen als „Energiesparkasse“ dazu bei, dass die Zukunft auch klimatisch eine Gute sein wird.

Der Gesamtbestand der durch unsere Sparkasse finanzierten Anlagen liegt bei 2450 mit einem Finanzierungsvolumen von über 200 Millionen Euro ( Stand November 2011). Wir haben auch selber in sparkasseneigenen Immobilien investiert – auf neun Geschäftsstellen wurden Photovoltaikanlagen errichtet.

Damit zeigen wir, dass wir als regionale Sparkasse unsere gesamtwirtschaftliche Verantwortung ernst nehmen und auch bei zukunftsweisenden Technologien als starker Partner an der Seite unserer Kunden stehen.

Die Wünsche unserer Kunden sind und bleiben Maßstab unserer Geschäftspolitik.