Caritas-Suchtberatung

Beratung richtet sich an Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörige. Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Abhängigkeit, Vermittlung, ambulante Suchtrehabilitation.

Das Beratungsangebot der Suchtambulanz richtet sich sowohl an Personen, welche Probleme im Umgang mit Alkohol, Medikamenten oder Drogen haben als auch an Menschen, welche unter problematischen Verhaltensweisen, wie exzessives Spielverhalten oder Essstörungen leiden. Des Weiteren werden ebenfalls Angehörige beraten, informiert und unterstützt. Zu den Aufgaben der Fachambulanz gehört ebenfalls die Vermittlung der Klienten/Klientinnen in geeignete Kliniken/Fachkrankenhäuser zwecks einer stationären Entgiftung oder Entwöhnung.

Zudem können Alkoholabhängige an der Fachambulanz eine ambulante Therapie machen oder nach einer stationären Rehabilitationsbehandlung zur Nachsorge kommen.

Des Weiteren findet wöchentlich - immer dienstags - ein offener Kaffeetreff statt, bei dem sowohl Betroffene als auch Angehörige in ungezwungener Atmosphäre Kaffee trinken und sich austauschen können.

Darüber hinaus bietet die Fachambulanz MPU-Vorbereitungskurse für all diejenigen an, die aufgrund Alkoholkonsums ihren Führersein verloren haben und aufgrund dessen an einer Medizinisch-psychologischen-Untersuchung teilnehmen müssen.

Für Menschen, die nicht persönlich kommen wollen, steht eine Online-Beratung zur Verfügung.

Preise

kostenfreie Beratung

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Montag und Dienstag, Donnerstag: 13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 13:00 bis 16:00 Uhr

Offene Sprechstunden (ohne Termin):
Montag 14.30 - 16.30 Uhr
Freitag 10.30 - 11.30 Uhr

Lage

Die Fachambulanz für Suchtprobleme befindet sich in der Pfarrhofgasse 1, direkt neben der Stadtpfarrkirche "Maria Himmelfahrt" und dem Kelheimer Kino.

Caritas-Fachambulanz für Suchtprobleme
Pfarrhofgasse 1
93309 Kelheim
Tel.: 09441/500742
Fax: 09441/500741
Loading...