Hallertauer Hopfentour

Die Hopfentour ist eine Rundstrecke für Radfahrer, die durch das Kernland des Hopfenlandes Hallertau führt und die an einem beliebigen Ort begonnen we

hopfengarten.jpg

In folgenden Orten / Städten führt die Hopfentour vorbei: Pfaffenhofen - Scheyern - Schweitenkirchen - Nandlstadt - Hörgertshausen - Pfeffenhausen - Rottenburg a.d. Laaber - Rohr - Abensberg - Neustadt a.d. Donau - Geisenfeld - Wolnzach - Rohrbach. Über sechs Verbindungsrouten (Hopfentour-Spangen) kann die Hopfentour variiert bzw. abgekürzt werden. Sie verbindet u.a. im südlichen Landkreis Kelheim, den Großen Laaber-Radweg mit dem Abens-Radweg und führt durch den riesigen Dürnbucher Forst ins Ilmtal.

Die etwa 170 Kilometer lange Rundtour führt entlang ausgewiesener regionaler und überregionaler Radwege. Die Streckenabschnitte sind sehr verschieden: Ruhigere, entspannende Passagen führen entlang von Flusstälern und wechseln sich ab mit anspruchsvolleren Abschnitten über die typischen Hallertauer Hügel. Ungeübten Radfahrern sind daher die Strecken entlang der Flusstäler zu empfehlen.
Bei allen Etappen gilt es, die Hallertau zu entdecken. Malerische Landschaft, alt eingesessene, traditionelle Orte mit den typischen Hallertauer Bauernhäusern, Aussichtspunkte, von denen aus man einen herrlichen Blick weit ins Land genießen kann und kulinarische Schmankerl – die Hallertau verspricht vielfältige Eindrücke und Ausblicke. Zentrale Achse des Radwegesystems bildet der Radweg München-Regensburg-Prag.

Die Wegbeschaffenheit ist dabei sehr unterschiedlich: neben hervorragend ausgebauten Fahrradwegen gibt es auch Passagen über Feldwege und wenig befahrene öffentliche Straßen; stark befahrene Straßen werden nur manchmal gekreuzt bzw. kurz genutzt. Das Geländeprofil variiert von ebenen Strecken entlang der Flusstäler von Ilm und Abens bis zu hügeligen Strecken.

Anfahrt:

Das Hopfenland Hallertau, im Herzen Bayerns gelegen, kann mit dem Auto oder bequem mit der Bahn erreicht werden. Auch von München, Ingolstadt und Nürnberg ist die Hallertau bestens erreichbar.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahn & Bike: Wer mit dem Rad anreisen möchte, für den ist die Kombination von Bahn und Fahrrad ideal, denn im Nahverkehr und in vielen Fernverkehrszügen kann das Fahrrad mitgenommen werden. So hat man sein Rad für die nächste Tour gleich dabei. Tipps für besonders günstiges Reisen: Mit dem Bayern-Ticket können bis zu 5 Personen kostengünstig innerhalb Bayerns reisen. Zusätzlich gilt das Ticket auch in vielen Bus, S-Bahn und U-Bahn-Linien.

  • Länge:

    214 km

  • Fahrzeit ca.:

    17 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • GPX

Kurz-Info

Fahrzeit ca.: 17 Stunden

Charakter
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Info-Adresse

Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Donaupark 13
93309 Kelheim
Tel.: 09441/2077330
Fax: 09441/2077350

Ausgangspunkt

Beliebig

Loading...