Jurasteig: Abschnitt Kelheim - Bad Abbach

Wandern am Südrand des Jura - von den Kelten bis Kaiser Karl

Die erste Etappe des Jurasteigs beginnt in der Wittelsbacherstadt Kelheim an der Donau-Schiffsanlegestelle, von wo aus die Route durch die Altstadt führt. Für kulturhistorisch Interessierte bieten sich lohnenswerte Abstecher, z.B. zur Befreiungshalle König Ludwigs I. oder in das archäologische Museum an.

Im Norden der Stadt führt der Jurasteig sogleich den Goldberg hinauf, wo sich mit schattigen Buchenwäldern erstmals eine typische Juralandschaft zeigt. Kurz vor Kapfelberg bietet sich ein herrlicher Blick über das Donautal mit den Teufelsfelsen bei Bad Abbach, bevor der Jurasteig bei Poikam auf die andere Seite der Donau wechselt. Entlang eines wunderschönen Pfades führt die Route weiter durch einen idyllischen Hangwald, direkt hinein in den Kurpark in Bad Abbach, wo schon Kaiser Karl V. die Kräfte der Bad Abbacher Heilquellen zu nutzen wusste.

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gesamtlänge: 21.6 km

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung streckenweise ergänzt mit Wegweisern und Kilometerangaben

Info-Adresse

Tourist-Info
Ludwigsplatz 1
93309 Kelheim
Tel.: 09441/701-234
Fax: 09441/701-207

Ausgangspunkt

Schiffsanlegestelle Kelheim/Donau
Wöhrdplatz/Bahnhofstrasse
93309 Kelheim
Tel.: 09441/5858
Tel2.: 09441/701234

Parkmöglichkeit

Parkplatz P3 Pflegerspitz
Am Pflegerspitz
93309 Kelheim
Tel.: 09441/701234

Infomaterial

jurasteig.jpg

Jurasteig

Wandern im Bayerischen Jura

Loading...