Riedenburger Berg- und Taltour

Diese Tour führt über eine der längsten Holzbrücken Europas - den Tatzlwurm bei Essing mit einer Länge von 193 m.

er Weg beginnt am Marktplatz in Riedenburg und verläuft auf der nicht asphaltierten Strecke der ehemaligen Bahnlinie bis kurz vor Schambach. Dort geht es nach Osten bergauf nach Buch. Von Buch aus geht es südwärts bis Echendorf, vorbei an der Kirche und am Bauernhofmuseum und dann auf einen nicht asphaltierten Waldweg. Über Schlott gelangt man ins Altmühltal nach Essing (Weg nicht asphaltiert). Über die Holzbrücke "Tatzlwurm" bei Neuessing kommt man zum parallel zur Staatsstraße führenden Radweg und fährt dann über Nußhausen, Prunn, Emmerthal am Schlößchen Aicholding und dem Kloster St. Anna vorbei, überquert hier die Kanalbrücke zum Kristallmuseum und fährt danach zum Ausgangspunkt zurück. Für Museumsfans bietet sich noch ein Besuch im Klingenden Museum oder Meeresmuseum in Riedenburg an.

Anfahrt:

A93 – Ausfahrt 45/Regensburg Süd, Ausfahrt 46/Bad Abbach, Ausfahrt 48/Hausen, jeweils Richtung Kelheim; durch Kelheim weiter bis nach Riedenburg.

  • Länge:

    22 km

  • Fahrzeit ca.:

    1 Stunde

  • Aufstieg:

    Wird geladen...

    Abstieg:

  • GPX

Kurz-Info

Fahrzeit ca.: 1 Stunde

Charakter
  • schwierig, hohe konditionelle Anforderungen
  • mit deutlichen Steigungen

Info-Adresse

Tourist-Information Riedenburg
Marktplatz 1
93339 Riedenburg
Tel.: 09442 905000

Parkmöglichkeit

Volksfestplatz
Austraße
93339 Riedenburg
Tel.: 09442 9181-0

Ausgangspunkt

Marktplatz in Riedenburg

Holzbrücke in Essing