Weltenburger Wanderwege III: Weltenburger Höhenweg

Kloster Weltenburg

Ausgangspunkt des Weltenburger Höhenweges ist die Informationsplattform an der Schiffanlegestelle Donau in Kelheim. Ihr Weg leitet Sie erst einmal ostwärts bis zu einer Brücke. Von dort geht eine kleine Treppe hinauf auf die Maximilliansbrücke, der Sie bis zum Ende folgen und halten sich dann rechts. Es folgt daraufhin geradeaus ein Stück durch das Gewerbegebiet Donaupark. Hier folgen Sie dann der Ausschilderung des Höhenwanderweges. Am Ende des Gewerbegebietes führt Sie Ihr Weg Mischwälder, die Ihnen besonders an sonnigen Tagen Schatten spenden. Am sogenannten Wieserkreuz bietet sich Ihnen ein eindrucksvoller Blick in die Weltenburger Enge. Daraufhin geht die Strecke weiter durch die Mischwälder vorbei an den prähistorischen Höhensiedlungen am Arzberg. Von diesem Punkt aus haben Sie einen tolle Aussicht auf die Donauauen. Am Frauenberg, oberhalb vom Kloster Weltenburg, können Sie bei Interesse einen kurzweiligen Blick in die Frauenbergkapelle werfen. Vom Dort aus abwärts zum Weltenburger Kloster verläuft der letzte Abschnitt über einen Sandweg und einigen Treppenstufen. Haben Sie Ihr Ziel erreicht, können Sie sich am Klosterbiergarten entsprechend belohnen und dort entspannt verweilen. 

Öffentliche Verkehrsmittel

  • RBO-Linie 6022 Saal/Donau - Dietfurt - Haltestelle Kelheim Wöhrdplatz (Zentrum)
  • Bahn aus Richtung Ingolstadt bzw. Regensburg
  • Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bayern-fahrplan.de
  • Länge:

    6,7 km

  • Gehzeit ca.:

    2 Stunden

  • Aufstieg:

    Wird geladen...

    Abstieg:

  • GPX

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gehzeit ca.: 2 Stunden

Charakter
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Info-Adresse

Tourist-Information Stadt Kelheim
Ludwigsplatz 1
93309 Kelheim
Tel.: 09441 701-234

Ausgangspunkt

Parkplatz P5 Wöhrdplatz
93309 Kelheim
Tel.: 09441 701234

Parkmöglichkeit

Parkplatz P3 Pflegerspitz
Am Pflegerspitz
93309 Kelheim
Tel.: 09441 701234

Tipp

Wenn Sie auch den Rückweg nach Kelheim mit einer Wanderung verbinden möchten, können Sie dies auf der anderen Donauseite auf der Donauroute. Hierfür müssen Sie mit einer Zille oder der Fähre erst über die Donau übersetzen. Alternativ können Sie den Rückweg auch ganz entspannt auf einer Schifffahrt durch den Donaudurchbruch nach Kelheim zurücklegen.