Bürgerinformation und -beteiligung

zum "Kommunalen Denkmalkonzept" (KDK) für das Gebiet des Ensembles Oberkelheim in der Stadt Kelheim.

Ziele des "Kommunalen Denkmalkonzepts" sind die Dokumentation des siedlungskulturellen Erbes, die Sensibilisierung für die Belange der Denkmalpflege, die Erhaltung und Pflege von Baudenkmalen und Denkmalwerten und die Berücksichtigung bei der kommunalen Planung. 

Die Stadt Kelheim ist bestrebt den Prozess mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger anzugehen.

Bis 08. November 2021 besteht die Möglichkeit auf Einsichtnahme der Unterlagen sowie zur Kontaktaufnahme bei Fragen und Anregungen.

Präsentation
teil-1-kdk_1.jpg

Inhalt

Teil 1 Denkmalpflegerischer Erhebungsbogen

  • Naturraum und Lage
  • Siedlungsgeschichte
  • Historische Siedlungsstruktur und Siedlungsentwicklung
  • Räume und Bauten der Siedlung heute

Teil 2 Handlungsbedarf, Leitlinien und Handlungsempfehlungen 

  • Aufgabenstellung und Vorgehen
  • Ermittlung des Handlungsbedarfes
  • Leitlinien und Ziele
  • Handlungsempfehlungen und Maßnahmen
  • Bürgerbeteiligung

Kontaktformular für Fragen und Anregungen

Teil 1 Denkmalpflegerischer Erhebungsbogen

Teil 1 PDF-Download (41,7 MB)
denkmalpflegerisches-interesse-kdk.jpg

Teil 2 Handlungsbedarf, Leitlinien und Handlungsempfehlungen

Teil 2 PDF-Download
teil-2-kdk.jpg

Fragen und Anregungen zum Kommunalen Denkmalkonzept

*) Pflichtfeld

Kontaktperson

Herr Schmid Tel.: 09441 701-225