Altstadtmanagement Kelheim

Seit 2008 kümmert sich das Altstadtmanagement um die Belange in der unter Ensembleschutz stehenden Altstadt der Wittelsbacherstadt.

Ziel ist es, die Lebens- und Wirtschaftssituation in der Kelheimer Altstadt zu verbessern. Dazu werden die verschiedenen innenstadtrelevanten Akteure aktiviert und deren Interessen und Vorgehensweisen koordiniert, zudem Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen initiiert und begleitet, verschiedene Fördermittel akquiriert und durch regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit der Bekanntheitsgrad der Altstadt und des Programms "Soziale Stadt" gesteigert. Aktuelle Schwerpunkte des Altstadtmanagements sind insbesondere das erfolgreich laufende Fassadenprogramm, bei dem Bautätigkeiten finanziell gefördert wurden, sowie das Leerstandsmanagement und die Organisation ausgewählter Veranstaltungen in der Kelheimer Altstadt wie das jährlich stattfindende Open-Air Kinoevent.

altstadtmanagement_buerozeiten-sonja-wessel-aug_sept2017.jpg

Dem Altstadtmanagement kommt eine Funktion als Schnittstelle zwischen den Bewohnern, Immobilienbesitzern und Gewerbetreibenden (Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungen) auf der einen Seite und der Stadtverwaltung (insbesondere Bauamt sowie Abteilung für Tourismus, Wirtschaft, Marketing und Kultur) auf der anderen Seite zu. Projektbezogen gibt es enge Kooperationen mit weiteren Akteuren, wie dem Stadtmarketingverein „Zukunft Kelheim e. V.“.

Loading...